Knochenmarkspender für Manuela gefunden

(18.März) Die langen Wochen des Bangens um den Erfolg der Suche nach einem passenden Spender für die an Leukämie erkrankte Plattlingerin Manuela Wolf sind endlich zu Ende!
Auf Facebook postete ihr Lebensgefährte am Montagabend die gute Nachricht: „Hammer Nachricht! Für Manu wurde ein Spender gefunden! Yeah! Freu mich so!“ Die gute Nachricht verbreitete sich dort in Windeseile.

Da die Auswertung der für Manuela am 28. Februar abgegebenen 1020 Blutproben sechs bis acht Wochen dauern dürfte, ist es sehr unwahrscheinlich, dass der passende Spender bei dieser Aktion gefunden wurde. Sicher aber ist, dass einem der in Deutschland jährlich etwa 1200 neu an Leukämie erkrankenden Menschen durch die Plattlinger Aktion geholfen werden kann.

Keine Blutprobe darf ungeprüft bleiben

Darum ist es nach wie vor wichtig, dass kräftig gespendet wird, denn noch ist nicht genug Geld beisammen, um alle 1020 Blutproben auszuwerten. Denn die Geißel Leukämie schlägt in allen von ihr betroffenen Familien gleichermaßen zu.

Bitte helfen Sie, den Fehlbetrag zu decken. Jede Spende trägt dazu bei, Leben zu retten:

Bankverbindung: Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern
IBAN: DE33 7025 0150 0022 3946 21
BIC/SWIFT: BYLADEM1KMS
Verwendungszweck: Manuela Wolf

Sie erhalten auf Wunsch selbstverständlich eine Spendenquittung. Dazu geben Sie bitte im Verwendungszweck Ihren Namen und die Adresse an. Spenden sind auch über die Homepage der Stiftung möglich www.akb.de

Wie es begann

Kurz vor Weihnachten erfuhr die Plattlingerin Manuela Wolf, dass die Schmerzen in ihrer Brust durch Leukämie verursacht wurde. Der Lebensgefährte von Manuela, Peter Gregor, wollte den Schicksalsschlag nicht einfach hinnehmen und suchte Hilfe im Freundeskreis und Öffentlichkeit. Mit dem Presseartikel "Sie ist die Stärkere" erfuhr die Öffentlichkeit von der schweren Erkrankung und tapferen Haltung Manuelas. Kontakte zur Stiftung "Aktion Knochenmarkspende Bayern" wurde gesucht und schnell bildete sich das Netzwerk zur Durchführung einer Typisierungsaktion. Mit weiteren Presseberichten Plattling hilft, mit 5000 Flyer und einer große Plakataktion und über Donau-TV erfuhr die Öffentlichkeit mehr über die Aktion und Manuelas Krankheit und die Heilungschancen.

Peter Gregor ist neben seinem Beruf auch aktiver Rock-Musiker in der Band "Tampones". Freunde aus der Szene stellten ein Clip bei YouTube ein "Zur Typisierung gehen" und gaben zusammen mit Gregors Band ein Benefizkonzert. Als Schirmherr der Aktion leistete erster Bürgermeister Erich Schmid mit der Einbindung städtischer Leistungen und als Werber in der Öffentlichkeit und bei den örtlichen Unternehmen starken Beistand: Nur ein kleines Reagenzglas Blut

Eine Welle der Hilfsbereitschaft

Eine Stadt bittet um Hilfe - und wurde gehört: Dutzende Helfer und 1020 Spender von Blutproben kamen am 08. März aus Nah und Fern und bewiesen ihre Solidarität mit der an Leukämie erkrankten Plattlingerin Manuela Wolf. Von der Stiftung "Aktion Knochenmarkspende Bayern" professionell konzipiert, vom örtlichen Koordinierungsteam detailliert organisiert, und dank der Hilfe zahlreicher Helfer und Sponsoren wurde der sonnige Sonntag zur ungeahnt erfolgreichen Typisierungsaktion Manuela Wolf

AKB Spendenbox
Die Teamleiterin der AKB, Manuela Ortmann konnte sich über die große Spendenbereitschaft der Teilnehmer und Förderer der Typisierung freuen.

Weitere Impressionen eines wunderbaren Sonntags

Riesenansturm zu einer ungeahnt erfolgreichen Typisierungsaktion.

Einteilung der Helfer
Einteilung der Helfer
Helfer des BRK
Erste Station: BRK-Helfer erfassen die Einverständniserklärung
Registrierung und Röhrchenausgabe
Reger Betrieb bei Registrierung und Ausgabe der Test-Röhrchen...
Blutabnahme
...und bei der eigentlichen Blutprobenabnahme. Aufmerksame Helfer leiten die Teilnehmer zu frei werdenden Plätzen.
Hefer der AWO
Die erste Stärkung gabs bei der AWO: Wurst- und Käsesemmeln sowie Getränke. Reichlich gespendet von Globus und der Brauerei Arco
Music Acadamy DEG
Im Foyer sorgte die Music Academy Deggendorf für angenehme Atmosphäre
Helferinnen vom Frauenbund
Helferinnen vom katholischen Frauenbund...
Helferinnen VdK
...und des Vdk am opulenten Kuchenbuffet, beschickt von vielen fleißigen Händen der Vereine.
sonniger Ausklang
Menschen jedes Lebensstils fanden sich ein, um einen sonnigen Tag zu einem ganz besonderen zu machen.