SPD-Ortsverein besuchte Fa. Hefele

Plattling. (rego) Kürzlich verschaffte sich der Ortsverein der SPD Plattling, organisiert durch die AsF, einen Blick hinter die Kulissen des traditionsreichen Plattlinger Unternehmens „Hefele“. Insbesondere die Ehrenbürgerin und Inhaberin Annemarie Stumpf zeigte sich über den Besuch erfreut und würdigte dies in ihren Grußworten. „In einer Stadt wie Plattling zählt vor allem das Miteinander, daher erfreut es mich umso mehr, dass die SPD Plattling bereits ein zweites Mal unser Unternehmen besichtigt“, so Annemarie Stumpf.

Besuch Fa Hefele Jan2015
(Vorne links: Gertrud Kuhnke, Annemarie Stumpf, Georg Weiß, dahinter Gisela Scholz. 3. u. 4. von rechts: Rene Gomm und Herbert Petrilak-Weissfeld, daneben Inge Slowik und Thomas Müller Thomas von der SPD Stephansposching.

Koordiniert durch Firmenchefin führten die Angestellten von „Hefele“, Christian Regensperger und Karl-Heinz Endl, die Gäste durch das traditionsreiche Handelsunternehmen. So wurde das gesamte Sortiment aus den Bereichen Energiekompetenz, Stahlerzeugnisse, Haustechnik, Werkzeuge und Bäder fachkundig präsentiert.

Über 90 Geräte umfasst der Bereich Energiekompetenz und bietet den Kunden zahlreiche Alternativen zu Holz- und Gasöfen, damit jeder Haushalt das passende Gerät für sich entdeckt. Zudem ist das Sortiment an Bädern umfangreich, denn mit 62 Bädern ist das Angebot an den Wünschen der Kunden orientiert. Auch wurde den Besuchern ein Einblick in das Lager von „Hefele“ gewährt und die Ablaufprozesse wurden erläutert.

Zum Abschluss der Besichtigung wurde jedem Teilnehmer von Seiten der Firma „Hefele“ noch ein Präsent überreicht.